Zwei Autofahrerinnen bei Auffahrunfall in Alberswil LU verletzt

Zwei Autofahrerinnen haben sich am Dienstag bei einer Auffahrkollision zwischen Willisau und Alberswil LU verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden ins Spital.

Vom Abbremsen ihrer Vorfahrerin überrascht, fuhr eine Autolenkerin in Alberswil dieser ins Heck. (FOTO: Luzerner Polizei)
Vom Abbremsen ihrer Vorfahrerin überrascht, fuhr eine Autolenkerin in Alberswil dieser ins Heck. (FOTO: Luzerner Polizei)

Die eine Lenkerin fuhr ins Heck des Autos ihrer Vorfahrerin, als mehrere Fahrzeuge im Gebiet Wydenmühle abbremsten, um einen Lastwagen einmünden zu lassen, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Die beiden Personenwagen waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Der Sachschaden beträgt rund 20000 Franken.

(sda)


Daten:

News Redaktion
26.01.22 14:27

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Über 50'000 Ukraine-Flüchtlinge in der Schweiz registriert

Über 50'000 Ukraine-Flüchtlinge in der Schweiz registriert

WEF in Davos: Einsatzkräfte sind bereit

WEF in Davos: Einsatzkräfte sind bereit