Zuger Regierung bleibt rein bürgerlich - Mitte verteidigt Sitz

Die Zuger Regierung bleibt in bürgerlichen Händen: Die sechs Bisherigen haben am Sonntag die Wiederwahl geschafft. Neu in der Exekutive ist Laura Dittli (Mitte). Mit einem Glanzresultat verteidigte sie den Sitz des zurücktretenden Sicherheitsdirektors Beat Villiger.

Die Mitte-Politikerin Laura Dittli wurde am Sonntag mit einem Glanzresultat neu in die Zuger Regierung gewählt. (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Mitte-Politikerin Laura Dittli wurde am Sonntag mit einem Glanzresultat neu in die Zuger Regierung gewählt. (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

(sda)


Daten:

News Redaktion
02.10.22 04:33

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Brand beim St. Galler Kehrichtheizkraftwerk

Brand beim St. Galler Kehrichtheizkraftwerk

Diplomaten: Russland bestellt Hunderte Drohnen und Raketen vom Iran

Diplomaten: Russland bestellt Hunderte Drohnen und Raketen vom Iran