Winterthurer Polizei stellt Champagner-Dieb

Ein 44-jähriger Rumäne hat am Mittwoch in Winterthur-Wülflingen seinen Einkaufswagen mit Softgetränken, Lebensmitteln und einem Dutzend Champagnerflaschen gefüllt - und den Laden ohne zu zahlen verlassen. Die Polizei stellte ihn unweit des Tatorts.

Ein 44-Jähriger stahl am Mittwoch in Winterthur-Wülflingen Softgetränke, Lebensmittel und Champagner im Wert von rund 1000 Franken. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT)
Ein 44-Jähriger stahl am Mittwoch in Winterthur-Wülflingen Softgetränke, Lebensmittel und Champagner im Wert von rund 1000 Franken. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT)

Die Deliktsumme beläuft sich auf rund 1000 Franken, wie die Winterthurer Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte. Die Polizei war zuvor vom Geschäftsführer des Supermarkts alarmiert worden, er habe einen Ladendieb gestellt, der nun flüchten wolle. Dabei kam es laut Polizei zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden.

(sda)


Daten:

News Redaktion
25.11.21 14:14

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Viele Medienkonsumenten erkennen bezahlte Inhalte nicht als solche

Viele Medienkonsumenten erkennen bezahlte Inhalte nicht als solche

Kritik am Ausreisezentrum Sonnenberg in Vilters SG

Kritik am Ausreisezentrum Sonnenberg in Vilters SG