Werbewirtschaft und Tabakhandel warnen vor totalem Tabakwerbeverbot

Economiesuisse, der Werbewirtschaft, dem Tabakhandel und der -Industrie sowie SVP und Mitte geht das im Vorentwurf zum neuen Tabakgesetz vorgesehene Werbeverbot zu weit. Sie sprechen von einem totalen Werbeverbot, das der Gewerbe- und Wirtschaftsfreiheit widerspreche.

Tabakwerbung soll für Kinder und Jugendliche nicht sichtbar sein. (Archivild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Tabakwerbung soll für Kinder und Jugendliche nicht sichtbar sein. (Archivild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Der Fachverband Sucht, Public Health Schweiz, die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz sowie SP und Grüne begrüssen die Vernehmlassungsvorlage. Sie beinhalte ein sehr weitgehendes, aber kein absolutes Verbot der Werbung für Tabakprodukte.

Die mit der Initiative geforderten und nun im Gesetzesentwurf vorgeschlagenen Werbeeinschränkungen seien eine wirksame und kostengünstige Massnahme zur Verhinderung des Einstiegs in den Tabakkonsum, stellt die Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren fest.

(sda)


Daten:

News Redaktion
30.11.22 10:42

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

US-Präsident: USA werden Ukraine keine F-16-Kampfjets liefern

US-Präsident: USA werden Ukraine keine F-16-Kampfjets liefern

Parlament stellt trotz Kritik Ampel für Lohrenkreuzung auf Grün

Parlament stellt trotz Kritik Ampel für Lohrenkreuzung auf Grün