Verwaltungsrat von Juventus tritt geschlossen zurück

Der Verwaltungsrat von Juventus Turin, einschliesslich Präsident Andrea Agnelli, ist in corpore zurückgetreten. Dies teilte der Klub am Montagabend in einem Communiqué mit.

Andrea Agnelli legt das Präsidentenamt bei Juventus Turin nieder (FOTO: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)
Andrea Agnelli legt das Präsidentenamt bei Juventus Turin nieder (FOTO: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Das Gremium zieht die Konsequenzen, weil die Staatsanwaltschaft wegen Bilanzfälschung ermittelt. Der Industrielle Agnelli präsidierte den italienischen Rekordmeister seit 2010.

Generaldirektor Maurizio Arrivabene wurde demnach beauftragt, den Posten vorderhand zu halten, um die laufenden Geschäfte wahrzunehmen, bis ein neues Verwaltungsratsgremium etabliert ist.

(sda)


Daten:

News Redaktion
28.11.22 22:51

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

LeBron James zum 19. Mal im All-Star-Team

LeBron James zum 19. Mal im All-Star-Team

Israel beschliesst nach Angriffen neue Massnahmen zur Terror-Bekämpfung

Israel beschliesst nach Angriffen neue Massnahmen zur Terror-Bekämpfung