Unter Drogen: Street-Parade-Heimkehrer in Uri gestoppt

Die Street Parade in Zürich vom Samstag hat die Kantonspolizei Uri am Sonntag zu einer Verkehrskontrolle veranlasst. Acht Heimkehrer lenkten ihr Fahrzeug unter Medikamenten oder Drogeneinfluss.

Unter Drogen: Street-Parade-Heimkehrer in Uri gestoppt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Unter Drogen: Street-Parade-Heimkehrer in Uri gestoppt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Wie die Kantonspolizei Uri am Montag mitteilte, wurde bei einer Polizeikontrolle 47 Personen, die in 17 Fahrzeugen unterwegs waren, auf ihre Fahrfähigkeit und auf mögliche Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz überprüft.

Dabei wurde festgestellt, dass acht Lenker unter Medikamenten- oder Drogeneinfluss standen. Ihnen wurde die Weiterfahrt befristet untersagt. In zwei Fällen wurde eine kleine Menge an Betäubungsmittel fest- und sichergestellt.

Bei der Kontrolle wurden die Urner Polizisten von einem Drogenspürhund des Grenzwachtkorps sowie von einem Arzt unterstützt.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
12.08.19 12:25

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

"Motivation verloren, mich zu quälen" - Marcel Kittel tritt zurück

Entscheidung im Ring: Eidgenössisches geht in die Schlussrunde

Entscheidung im Ring: Eidgenössisches geht in die Schlussrunde