Unbekannte Person flüchtet nach Velounfall in Buchs

Eine 65-jährige Velofahrerin ist am Freitagmorgen in Buchs mit einer unbekannten Person auf einem Velo zusammengeprallt. Sie stürzte und blieb mit unbestimmten Verletzungen liegen. Die Rega flog sie ins Spital. Die zweite Person flüchtete.

Die Unfallstelle an der Bahnhofstrasse in Buchs: Eine 65-jährige Velofahrerin wurde beim Zusammenprall mit einer anderen Person auf einem Velo unbestimmt verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Die Unfallstelle an der Bahnhofstrasse in Buchs: Eine 65-jährige Velofahrerin wurde beim Zusammenprall mit einer anderen Person auf einem Velo unbestimmt verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Der Unfall geschah kurz nach 10 Uhr auf der Bahnhofstrasse, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Weshalb es zur Kollision kam, ist nicht bekannt. Die unbekannte Person flüchtete, stellte ihr Velo in der Nähe zwischen zwei Häusern ab und setzte die Flucht zu Fuss fort. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)


Daten:

News Redaktion
18.09.20 16:06

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Einschränkung der Fussball- und Hockeyspiele: Nicht der richtige Weg!

Einschränkung der Fussball- und Hockeyspiele: Nicht der richtige Weg!

Japans Exporte fallen im September weiter

Japans Exporte fallen im September weiter