Topfavorit USA im Viertelfinal ausgeschieden

Der Topfavorit USA scheitert im Davis Cup am Finalturnier im spanischen Malaga im Viertelfinal an Italien.

Simone Bolelli (rechts) und Fabio Fognini klatschen sich ab (FOTO: KEYSTONE/AP/Joan Monfort)
Simone Bolelli (rechts) und Fabio Fognini klatschen sich ab (FOTO: KEYSTONE/AP/Joan Monfort)

Der US-Open-Halbfinalist Frances Tiafoe (ATP 19) verlor im ersten Einzel überraschend 3:6, 6:7 (7:9) gegen Lorenzo Sonego (ATP 45), nachdem er im zweiten Durchgang drei Satzbälle vergeben hatte.

Zwar setzte sich danach Masters-Halbfinalist Taylor Fritz (ATP 9) gegen Lorenzo Musetti (ATP 23) 7:6 (10:8), 6:3 durch, im entscheidenden Doppel behielten dann aber Simone Bolelli/Fabio Fognini die Oberhand. Sie gewannen gegen Tommy Paul/Jack Sock beide Sätze 6:4.

(sda)


Daten:

News Redaktion
24.11.22 17:00

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Arbeitslosenquote steigt im November leicht

Arbeitslosenquote steigt im November leicht

US-Bundesstaat Indiana reicht Klagen gegen Tiktok ein

US-Bundesstaat Indiana reicht Klagen gegen Tiktok ein