Töfffahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Bürglen

Ein Töfffahrer hat am Mittwoch auf der Klausenstrasse in Bürglen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kam zu Fall und verletzte sich dabei. Der 50-Jährige ging selber zum Arzt und anschliessend ins Spital.

Töfffahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Bürglen (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Töfffahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Bürglen (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Kurz nach 14 Uhr war der Motorradfahrer mit Urner Kontrollschild von Altdorf herkommend in Fahrtrichtung Bürglen unterwegs, als er in der EWA-Kurve aus ungeklärten Gründen stürzte, wie die Urner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 3000 Franken.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
16.05.19 12:29

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Ungebremst in Leitplanke gefahren - 160'000 Franken Schachschaden

Ungebremst in Leitplanke gefahren - 160'000 Franken Schachschaden

Valser

Valser "Chästeilet": Ein sehr gutes Käse-Jahr