Stefan Knezevic wechselt nach Belgien

Innenverteidiger Stefan Knezevic verlässt den FC Luzern und schliesst sich dem belgischen Erstdivisionsklub Charleroi an, wie der FCL in einem Communiqué mitteilt.

Stefan Knezevic war in der Luzerner Innenverteidigung ein sicherer Wert (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Stefan Knezevic war in der Luzerner Innenverteidigung ein sicherer Wert (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Der 24-jährige Knezevic debütierte im Oktober 2016 in der 1. Mannschaft der Innerschweizer. Über die Modalitäten des Transfers geben die beiden Klubs nichts bekannt.

(sda)


Daten:

News Redaktion
11.06.21 21:34

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Psychiatrieverbund Triaplus schreibt im Covid-Jahr einen Gewinn

Psychiatrieverbund Triaplus schreibt im Covid-Jahr einen Gewinn

Eröffnungskonzert in Tonhalle Zürich findet im September statt

Eröffnungskonzert in Tonhalle Zürich findet im September statt