Staatsanwaltschaft Emmen eröffnet Untersuchung gegen Dozenten

Die Staatsanwaltschaft Emmen hat eine Untersuchung gegen einen Dozenten des Berufsbildungszentrums Hohenrain eingeleitet. Der Mann wird verdächtigt, in seiner Funktion als Dozent illegal Gelder veruntreut zu haben.

Staatsanwaltschaft Emmen eröffnet Untersuchung gegen Dozenten
Staatsanwaltschaft Emmen eröffnet Untersuchung gegen Dozenten

Die Verantwortlichen der Dienstelle Berufs- und Weiterbildung hätten darauf verzichtet, eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft einzureichen, teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Luzern am Montag mit.

Nun prüfe die Staatsanwaltschaft Emmen von Amtes wegen, ob ein strafrechtlich relevantes Verhalten vorliegt. Bis zum Abschluss der Untersuchung gelte die Unschuldsvermutung.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
24.06.19 14:11

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Rochade im Präsidium des Luzerner Kantonsgerichts

Rochade im Präsidium des Luzerner Kantonsgerichts

23 Schwyzer Gemeinden erhalten 43 Millionen Franken Ausgleich

23 Schwyzer Gemeinden erhalten 43 Millionen Franken Ausgleich