St. Galler Polizei zieht sechs Fahrunfähige aus dem Verkehr

Zwischen Freitagabend und Sonntagmittag hat die St. Galler Kantonspolizei insgesamt sechs fahrunfähige Personen aus dem Verkehr gezogen. Vier von ihnen mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Die St. Galler Kantonspolizei hatte über das Wochenende alle Hände voll zu tun mit fahrunfähigen Autolenkerinnen und Autolenkern. (FOTO: Kapo SG)
Die St. Galler Kantonspolizei hatte über das Wochenende alle Hände voll zu tun mit fahrunfähigen Autolenkerinnen und Autolenkern. (FOTO: Kapo SG)

Es handelte sich um vier Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 23 und 69 Jahren, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte. Alle sechs fehlbaren Lenkerinnen und Lenker wurden angezeigt. Die Vorfälle ereigneten sich in Rapperswil-Jona, Sevelen, Mörschwil, Sargans, Kaltbrunn und Rohrschacherberg.

(sda)


Daten:

News Redaktion
16.01.22 14:47

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Annette Hug mit ZKB Schillerpreis 2022 ausgezeichnet

Annette Hug mit ZKB Schillerpreis 2022 ausgezeichnet

Magnins Altach gelingt nach starker Aufholjagd der Klassenerhalt

Magnins Altach gelingt nach starker Aufholjagd der Klassenerhalt