Spanien beeindruckt auch mit seinen Zahlen

Das 7:0 von Spanien gegen Costa Rica war auch ein Match der aussergewöhnlichen Statistiken.

Eindrückliche Demonstration der Stärke von Spanien (FOTO: KEYSTONE/AP/Julio Cortez)
Eindrückliche Demonstration der Stärke von Spanien (FOTO: KEYSTONE/AP/Julio Cortez)

- Spanien kam zum höchsten Sieg seiner WM-Geschichte, für Costa Rica war es derweil die deutlichste Niederlage. Nur sechsmal seit 1930 konnte eine Mannschaft einen noch klareren Sieg an einer WM feiern.

- Costa Rica gelang kein einziger Schuss auf das spanische Tor. Gemäss der Statistikern von Opta war das seit 1990 nicht mehr passiert; damals brachte bereits Costa Rica gegen Brasilien keinen Schuss zustande.

- Die Spanier beendeten die Partie mit 1003 erfolgreich abgeschlossenen Pässen - gegenüber 170 von Costa Rica.

- Spanien hatte den Ball gemäss Opta während 81,8 Prozent der Zeit in seinen Reihen. Ein Rekord seit diese Statistik (1966) geführt wird.

- Gavi ist mit 18 Jahren und 110 Tagen der jüngste WM-Torschütze seit Pelé 1958 (17 Jahre und 249 Tage).

- Als erst sechste Nation nach Brasilien, Deutschland, Argentinien, Italien und Frankreich hat Spanien am Mittwochabend die Marke von 100 WM-Toren überboten.

(sda)


Daten:

News Redaktion
24.11.22 08:55

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Schweiz mit Rieder für Shaqiri gegen Brasilien

Schweiz mit Rieder für Shaqiri gegen Brasilien

Aryzta wächst im ersten Quartal um rund ein Fünftel

Aryzta wächst im ersten Quartal um rund ein Fünftel