Schweizer verlieren in Österreich

Den Schweizer Basketballern missglückt der Auftakt in die Vorqualifikation für die EM 2025. Das Team des neuen griechischen Trainers Ilias Papatheodorou verliert in Österreich 64:80.

Es war zum Verzweifeln für den Schweizer Nationaltrainer Ilias Papatheodorou (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Es war zum Verzweifeln für den Schweizer Nationaltrainer Ilias Papatheodorou (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Zwar kamen die Gäste nach einem 4:16-Rückstand auf 22:24 heran, dann aber zogen die Österreicher wieder davon. In der 24. Minute führten sie 55:35. Am Sonntag treffen die Schweizer in Freiburg auf Zypern, das Irland 73:81 unterlag. Dann ist ein Sieg Pflicht. Die drei Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite erreichen die echte Qualifikation.

(sda)


Daten:

News Redaktion
25.11.21 22:57

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Bundesrat will Zertifikatspflicht auf privaten Bereich ausdehnen

Bundesrat will Zertifikatspflicht auf privaten Bereich ausdehnen

Timo Meier glänzt gegen Hischier und Siegenthaler

Timo Meier glänzt gegen Hischier und Siegenthaler