Schluss mit Chlöpf! Migros Luzern und Ostschweiz geben Feuerwerksverkauf auf

Die Genossenschaften Migros Luzern und Ostschweiz verzichten künftig auf den Verkauf von Feuerwerk. Hintergrund sind die Planungsunsicherheit, wenn etwa wegen Feuerwerksverboten der Absatz einbricht, und die aktuelle Klimaentwicklung.

Schluss mit Chlöpf! Migros Luzern und Ostschweiz geben Feuerwerksverkauf auf (Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)
Schluss mit Chlöpf! Migros Luzern und Ostschweiz geben Feuerwerksverkauf auf (Foto: KEYSTONE / PETER SCHNEIDER)

Die zehn Migros-Genossenschaften seien in ihren Entscheiden eigenständig, sagte eine Migros-Sprecherin am Donnerstag auf Anfrage. Bereits letztes Jahr habe die Genossenschaft Aare den Verkauf eingestellt, nun folgten Luzern und Ostschweiz.

Zum bisherigen Umfang des Feuerwerkverkaufs bei den betroffenen Migros konnte die Sprecherin keine Angaben machen. Es entstünden durch den Verzicht gewisse Einbussen. Allerdings hielten sich diese in etwa die Waage mit den Ausfällen, wenn man etwa bei Trockenheit wie im vergangenen Jahr mit kurzfristigen Verkaufsstopps konfrontiert sei.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
04.07.19 17:25

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Faustschlag im Bahnhof Luzern: Gesuchter meldet sich bei Polizei

Faustschlag im Bahnhof Luzern: Gesuchter meldet sich bei Polizei

Trump ordnet Rückzug weiterer US-Soldaten aus Nordsyrien an

Trump ordnet Rückzug weiterer US-Soldaten aus Nordsyrien an