Russland gibt strategisch wichtige Stadt Lyman auf

Russland hat in einer weiteren Niederlage gegen die ukrainische Armee die strategisch wichtige Stadt Lyman im Gebiet Donezk aufgegeben. Die Streitkräfte seien wegen der Gefahr einer Einkesselung abgezogen worden, sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Samstag in Moskau. Zuvor hatten ukrainische Behörden von rund 5000 eingekesselten russischen Soldaten gesprochen.

Foto: Keystone/sda (FOTO: Keystone/dpa)
Foto: Keystone/sda (FOTO: Keystone/dpa)

(sda)


Daten:

News Redaktion
01.10.22 16:17

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Dutzende zivile Tote durch Artilleriebeschuss in der Ostukraine

Dutzende zivile Tote durch Artilleriebeschuss in der Ostukraine

Über zwei Millionen Liter Öl aus Pipeline in den USA ausgetreten

Über zwei Millionen Liter Öl aus Pipeline in den USA ausgetreten