Ronaldo vor 200-Mio.-Vertrag in Saudi-Arabien

Der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo steht einem Medienbericht zufolge kurz vor der Vertragsunterschrift beim saudischen Klub Al-Nassr.

Mit der Nationalmannschaft im Hoch, im Klub-Fussball vor einem neuen Millionenvertrag: Cristiano Ronaldo soll einem Medienbericht zufolge seine Karriere in Saudi-Arabien vergolden lassen (FOTO: KEYSTONE/AP/Aijaz Rahi)
Mit der Nationalmannschaft im Hoch, im Klub-Fussball vor einem neuen Millionenvertrag: Cristiano Ronaldo soll einem Medienbericht zufolge seine Karriere in Saudi-Arabien vergolden lassen (FOTO: KEYSTONE/AP/Aijaz Rahi)

Der 37-jährige Captain der portugiesischen Nationalmannschaft soll sich mit dem Verein auf einen Vertrag über zweieinhalb Jahre geeinigt haben, wie die spanische Zeitung "Marca" berichtete. Demnach soll das Gesamtvolumen des Deals einschliesslich Werbeeinnahmen bei etwa 200 Millionen Euro pro Saison liegen. Ronaldo ist seit der Trennung von Manchester United in der vergangenen Woche vereinslos.

Al-Nassr, ein Verein aus der saudischen Hauptstadt Riad, wird vom Franzosen Rudi Garcia trainiert. Weiter stehen unter anderen auch der frühere Bundesliga-Profi Luiz Gustavo und der kolumbianische Keeper David Ospina unter Vertrag.

Ronaldo hatte seine Zukunft seit der Trennung von United offen gelassen. Mit Portugal steht er bereits vor dem letzten Gruppenspiel gegen Südkorea im WM-Achtelfinal.

(sda)


Daten:

News Redaktion
30.11.22 11:16

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Ex-General Pavel gewinnt Präsidentenwahl in Tschechien

Ex-General Pavel gewinnt Präsidentenwahl in Tschechien

Genf-Servette behauptet die Spitze souverän

Genf-Servette behauptet die Spitze souverän