Polizei zieht in Obwalden lärmige Fahrzeuge aus dem Verkehr

Die Obwaldner Kantonspolizei hat in den vergangenen Tagen drei Personenwagen wegen unzulässiger Auspuffanlagen sichergestellt. Das lauteste Fahrzeug überstieg den erlaubten Wert um 25 Dezibel.

Polizei zieht in Obwalden lärmige Fahrzeuge aus dem Verkehr (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Polizei zieht in Obwalden lärmige Fahrzeuge aus dem Verkehr (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Die Kontrollen fanden auf der Glaubenbergstrecke und im Raum Sarnen statt, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Weitere Lenker mit kleineren Abweichungen konnten die Fahrt fortsetzten, müssten ihre Fahrzeuge aber dem Strassenverkehrsamt vorführen, heisst es weiter.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
11.06.21 14:57

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Nets brauchen nach Aufholjagd noch einen Sieg

Nets brauchen nach Aufholjagd noch einen Sieg

Kim: Nordkorea zu Konfrontation und Dialog mit den USA bereit

Kim: Nordkorea zu Konfrontation und Dialog mit den USA bereit