Polizei findet Leiche nahe Tatort des Messerangriffs in Sydney

Kurz nach dem Messerangriff hat die australische Polizei im Zentrum von Sydney eine Leiche entdeckt. Sie sei am Dienstag in der Nähe des Tatorts gefunden worden, an dem kurz zuvor ein mit einem Messer bewaffneter Mann auf eine Frau eingestochen hatte.

Polizei findet Leiche nahe Tatort des Messerangriffs in Sydney (Foto: KEYSTONE / AP / RICK RYCROFT)
Polizei findet Leiche nahe Tatort des Messerangriffs in Sydney (Foto: KEYSTONE / AP / RICK RYCROFT)

Ob ein Zusammenhang mit dem Messerangriff besteht, ist demnach noch unklar, teilte die Polizei mit. Eine Sprecherin sagte der Nachrichtenagentur AFP, die Leiche sei im zentral gelegenen Geschäftsviertel von Sydney gefunden worden. Beamte führten derzeit Ermittlungen zum Tathergang durch.

Kurz zuvor hatte die australische Polizei in der Innenstadt einen Mann festgenommen, der auf offener Strasse auf eine Frau eingestochen und weitere Passanten attackiert hatte. In Fernsehberichten war zu sehen, wie der Angreifer auf das Dach eines Autos sprang und "Allahu Akbar" und "Erschiesst mich" rief.

Der Zustand der angegriffenen Frau ist nach Polizeiangaben stabil. Über weitere Verletzte war der Polizei zufolge zunächst nichts bekannt geworden.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
13.08.19 10:15

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Von Luzerner

Von Luzerner "Spange Nord" bleibt nur noch Fluhmühlebrücke übrig

Luzern regelt nach Bundesgerichtsurteil Prämienverbilligung neu

Luzern regelt nach Bundesgerichtsurteil Prämienverbilligung neu