Motorradfahrer nach Kollision in Hirzel verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagvormittag bei einer Kollision mit einem Personenwagen verletzt worden. Er wurde in ein Spital gebracht.

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagmorgen in Hirzel mit einem Auto kollidiert. Er wurde verletzt in ein Spital gebracht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/CARSTEN REHDER)
Ein Motorradfahrer ist am Sonntagmorgen in Hirzel mit einem Auto kollidiert. Er wurde verletzt in ein Spital gebracht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/CARSTEN REHDER)

Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntagnachmittag mitteilte. Ein 53-Jähriger sei mit seinem Auto auf der Zugerstrasse von Hirzel in Richtung Sihlbrugg unterwegs gewesen. Dabei sei das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammengeprallt.

Dieser sei dabei unbestimmt verletzt und anschliessend mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht worden. Wieso der Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch unklar. Die Zugerstrasse war während rund zwei Stunden gesperrt.

(sda)


Daten:

News Redaktion
20.09.20 16:20

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Van der Poel schlägt van Aert an der Flandern-Rundfahrt

Van der Poel schlägt van Aert an der Flandern-Rundfahrt

Kommission will Winterthurer Budget 2021 an Stadtrat zurückweisen

Kommission will Winterthurer Budget 2021 an Stadtrat zurückweisen