Mbappé bringt Nice um Punkt

Lucien Favre hat verpasst mit OGC Nice einen Teilerfolg bei Paris Saint-Germain knapp.

Kylian Mbappé bejubelt seinen Siegtreffer gegen Lucien Favres OGC Nice (FOTO: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)
Kylian Mbappé bejubelt seinen Siegtreffer gegen Lucien Favres OGC Nice (FOTO: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)

Der erst nach knapp einer Stunde eingewechselte Kylian Mbappé schoss Meister PSG in der 83. Minute zum 2:1-Sieg, nachdem die Südfranzosen zu Beginn der zweiten Halbzeit durch Gaëtan Laborde zum Ausgleich gekommen waren und sich danach lange erfolgreich gewehrt hatten. Das 1:0 hatte Lionel Messi mit einem direkt verwandelten Freistoss erzielt.

Mit acht Punkten aus neun Spielen steckt Nizza damit weiter in der unteren Tabellenhälfte fest. Von den letzten vier Spielen hat Favres Mannschaft drei verloren.

(sda)


Daten:

News Redaktion
01.10.22 23:13

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Raheem Sterling kehrt zurück nach Katar

Raheem Sterling kehrt zurück nach Katar

Verschnaufpause an den US-Börsen nach schwachen Tagen

Verschnaufpause an den US-Börsen nach schwachen Tagen