Mann stirbt bei Unfall auf Forststrasse bei Visperterminen

Ein 48-jähriger Mann ist am Montag bei einem Unfall mit einem Geländewagen auf einer Forststrasse bei Visperterminen VS ums Leben gekommen. Die 48-jährige Ehefrau und der 18-jährige Sohn wurden verletzt mit einem Helikopter ins Spital Sitten geflogen.

Der Geländewagen rutschte auf einer steilen Böschung ab, überschlug sich mehrmals und kam nach etwa 85 Metern an einem Baum zum Stillstand. (FOTO: Kapo VS)
Der Geländewagen rutschte auf einer steilen Böschung ab, überschlug sich mehrmals und kam nach etwa 85 Metern an einem Baum zum Stillstand. (FOTO: Kapo VS)

Beim Befahren einer leichten Rechtskurve kam der Geländewagen von der Fahrbahn ab und rutschte auf der steilen Böschung ab, wie die Kantonspolizei Wallis am Dienstag mitteilte. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam nach etwa 85 Metern an einem Baum zum Stillstand.

Der Fahrzeuglenker, ein Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Solothurn, erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Wallis eine Untersuchung eingeleitet.

(sda)


Daten:

News Redaktion
30.06.20 10:25

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Gericht will Entscheidung über Hagia Sophia erst später bekanntgeben

Gericht will Entscheidung über Hagia Sophia erst später bekanntgeben

Clariant hat Division Masterbatches definitiv verkauft

Clariant hat Division Masterbatches definitiv verkauft