Lula gewinnt erste Runde der Präsidentenwahl in Brasilien

Überraschend knapp hat Luiz Inácio Lula da Silva die erste Runde der Präsidentenwahl in Brasilien gewonnen.

Anhänger von Luiz Inácio Lula da Silva in Sao Paulo. Foto: Matias Delacroix/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Matias Delacroix)
Anhänger von Luiz Inácio Lula da Silva in Sao Paulo. Foto: Matias Delacroix/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Matias Delacroix)

Der linke Ex-Staatschef kam auf 47,88 Prozent, der rechte Amtsinhaber Jair Bolsonaro erhielt 43,68 Prozent, wie das Wahlamt am Sonntag nach Auszählung von 97 Prozent der Stimmen mitteilte.

Da keiner der Bewerber mehr als 50 Prozent der Stimmen erringen konnte, gehen die beiden stärksten Kandidaten Lula und Bolsonaro am 30. Oktober in die Stichwahl.

(sda)


Daten:

News Redaktion
03.10.22 02:44

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Verschnaufpause an den US-Börsen nach schwachen Tagen

Verschnaufpause an den US-Börsen nach schwachen Tagen

Eröffnungszeremonie vor Start des Weltnaturgipfels in Kanada

Eröffnungszeremonie vor Start des Weltnaturgipfels in Kanada