Lastwagen verliert Doppelräder auf der Autobahn A13

Ein Lastwagen hat am Mittwoch auf der Autobahn A13 zwischen Domat/Ems und Chur die Doppelräder links an der hintersten Achse verloren. Ein Rad rollte alleine mehrere hundert Meter weit.

Ein Lastwagen verlor am Mittwoch auf der Autobahn A13 zwei Räder. (FOTO: Kapo GR)
Ein Lastwagen verlor am Mittwoch auf der Autobahn A13 zwei Räder. (FOTO: Kapo GR)

Der Chauffeur hatte auf der Fahrt Richtung Chur ein Vibrieren am Lastwagen bemerkt. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilte, sackte das Fahrzeug danach hinten links ein wenig ab, weil es die Räder verloren hatte.

Der Lastwagen kam nach gut hundert Metern zum Stillstand. Eines der beiden Räder blieb rechts der Leitplanke liegen. Das andere rollte weiter und blieb erst 300 Meter vor dem Lastwagen stehen. Verletzt wurde beim Vorfall niemand.

(sda)


Daten:

News Redaktion
26.11.20 16:25

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Zwei Wochen schlafen, essen und trainieren im gleichen Zimmer

Zwei Wochen schlafen, essen und trainieren im gleichen Zimmer

Innerrhoden impft schnell - harziger Start im Thurgau

Innerrhoden impft schnell - harziger Start im Thurgau