Knappe Schweizer Niederlage gegen Brasilien

Die Schweiz muss sich an der WM in Katar Brasilien knapp mit 0:1 geschlagen geben. In Abwesenheit von Neymar und Shaqiri trifft Casemiro in der 83. Minute. Die Achtelfinal-Chancen stehen weiter gut.

Nach 83 Minuten die Lücke gefunden: Casemiro erzielt zwischen Widmer und Akanji hindurch das entscheidende Tor für Brasilien (FOTO: KEYSTONE/AP/Darko Bandic)
Nach 83 Minuten die Lücke gefunden: Casemiro erzielt zwischen Widmer und Akanji hindurch das entscheidende Tor für Brasilien (FOTO: KEYSTONE/AP/Darko Bandic)

Damit reicht ein Unentschieden im letzten Gruppenspiel am Freitag gegen Serbien nicht mehr ganz sicher zur Qualifikation für die Achtelfinals.

Die Schweizer zeigten eine kämpferisch und taktisch gute Leistung und hielten so die individuell überragenden Brasilianer über weite Strecken gut in Schach. Offensiv konnte sich das Team von Murat Yakin allerdings überhaupt nicht in Szene setzen. Kein Schuss fand den Weg aufs Tor.

Ein erstes Mal hatte die Schweiz nach einer Stunde noch Glück, dass ein Tor von Vinicius Junior wegen eines vorangegangenen Offsides nicht anerkannt wurde. In der 83. Minute gelang Casemiro nach einer schönen Kombination aber der nicht unverdiente K.o.-Schlag.

(sda)


Daten:

News Redaktion
28.11.22 18:58

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Super League mit Yverdon und dem Kleineren aus Lausanne?

Super League mit Yverdon und dem Kleineren aus Lausanne?

Alfred Schreuder bei Ajax Amsterdam entlassen

Alfred Schreuder bei Ajax Amsterdam entlassen