Knabe in Zuger Skaterpark von Velo angefahren und verletzt

Ein Sechsjähriger hat sich am Samstagabend in einem Skaterpark in Zug verletzt. Er war zu Fuss auf der Anlage, als er von einem anderen Knaben mit einem BMX-Velo angefahren wurde und stürzte. Er musste ins Spital eingeliefert werden.

Knabe in Zuger Skaterpark von Velo angefahren und verletzt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Knabe in Zuger Skaterpark von Velo angefahren und verletzt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Das Opfer habe sich im Gesicht verletzt, teilte die Zuger Polizei am Sonntag mit. Der Velofahrer entfernte sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte von der Anlage, liess jedoch sein Fahrrad im Skaterpark beim Podium 41 in der Stadt Zug zurück.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
08.09.19 10:41

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Deutsche Richter kippen Verbot der geschäftsmässigen Sterbehilfe

Deutsche Richter kippen Verbot der geschäftsmässigen Sterbehilfe

Zwei Radprofis mit Coronavirus infiziert

Zwei Radprofis mit Coronavirus infiziert