Kein Ersatz für abgesagten Grand Prix von Russland

Die Formel 1 verzichtet definitiv auf einen Ersatz für den abgesagten Grand Prix von Russland in Sotschi. Der WM-Kalender für die laufende Saison umfasst damit 22 Rennen.

Die Formel-1-Saison 2022 umfasst 22 Rennen (FOTO: KEYSTONE/EPA AAP/JAMES ROSS)
Die Formel-1-Saison 2022 umfasst 22 Rennen (FOTO: KEYSTONE/EPA AAP/JAMES ROSS)

Ursprünglich war das Gastspiel im Olympiaort von 2014 für das Wochenende vom 23. bis 25. September vorgesehen gewesen. Wegen Russlands Angriffskrieg in der Ukraine sagte die Formel 1 das Rennen jedoch ab und kündigte auch den bereits abgeschlossenen Vertrag mit St. Petersburg für die nächsten Jahre.

Mit dem Entscheid wird auch der Rekord von 23 Grands Prix in einer Saison nicht erreicht.

(sda)


Daten:

News Redaktion
18.05.22 15:36

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Gewitterzone beschert Zentralschweiz und Tessin grosse Regenmengen

Gewitterzone beschert Zentralschweiz und Tessin grosse Regenmengen

Zürcher Gemeinderat genehmigt überraschend gute Rechnung 2021

Zürcher Gemeinderat genehmigt überraschend gute Rechnung 2021