Im Berufs- und Weiterbildungszentrum in Altstätten Feuer gelegt

Im Berufs- und Weiterbildungszentrum in Altstätten sind am Montagabend verschiedene Gegenstände in einem Toilettenraum angezündet worden. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

Die Feuerwehr war rasch im Berufs- und Weiterbildungszentrum in Altstätten SG und konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindern. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Die Feuerwehr war rasch im Berufs- und Weiterbildungszentrum in Altstätten SG und konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindern. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Unbekannte hatten vor 22 Uhr in einem Toilettenraum einen Papierhandtuchspender sowie einen Stapel Papiertücher im Waschbecken angezündet. Die Feuerwehr habe den Brand unverzüglich löschen können, teilte die St. Galler Polizei am Dienstag mit. Ein Übergreifen des Brandes auf weitere Räumlichkeiten konnte verhindert werden.

(sda)


Daten:

News Redaktion
11.05.21 10:54

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

43 verschleppte Studenten in Mexiko: Drittes Opfer identifiziert

43 verschleppte Studenten in Mexiko: Drittes Opfer identifiziert

Ständerat schraubt in Zivilprozessordnung an Medienfreiheit

Ständerat schraubt in Zivilprozessordnung an Medienfreiheit