Grissini

Die Sommerzeit steht für "Gartenfestli". Was dabei nicht fehlen darf, ist der passende Apéro. Wir liefern euch ein paar Ideen zum selber machen!

Grissini (Foto: KEYSTONE /  / )
Grissini

Zutaten für ca. 25 Stück à 9g

  • 125g Weissmehl
  • 25g Wasser
  • 50g Milch
  • 12g Olivenöl
  • 12g Butter
  • 1g Zucker
  • 1g Salz
  • 1g Natron

Herstellung

Alle Zutaten miteinander gut kneten. Anschliessend muss der Teig für rund eine Stunde im Kühlschrank abkühlen.

Stücke von 9 Gramm abwägen und nach Backblechlänge rollen. Nochmals 15 Minuten stehenlassen und anbei bei 200 bis 220 Grad Celsisus bei Unter- und Oberhitze backen. (11-14 Minuten)

Tipp: Der Teig kann auch tiefgefroren werden und zu einem späteren Zeitpunkt verarbeitet werden. Im Kühlschrank kann man den Teig bis zu 5 Tage stehen lassen. 

 


Daten:

Roman Spirig
11.08.20 13:03

Themen:

Ratgeber

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

15 junge Bartgeier in der Schweiz ausgeflogen

15 junge Bartgeier in der Schweiz ausgeflogen

Polizeihund

Polizeihund "Capo" stellt Auto- und Velodieb