Gaëtan Haas trifft erstmals in der NHL

Trotz einem persönlichen Erfolgserlebnis endete der Tag für Gaëtan Haas in der NHL mit den Edmonton Oilers mit einer Enttäuschung. Haas erzielte bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen die Arizona Coyotes sein erstes Tor in der besten Hockeyliga der Welt.

Gaëtan Haas trifft erstmals in der NHL (Foto: KEYSTONE / AP / Jason Franson)
Gaëtan Haas trifft erstmals in der NHL (Foto: KEYSTONE / AP / Jason Franson)

Der 27-jährige Jurassier lenkte fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit einen Abschluss von Matthew Benning zum zwischenzeitlichen 2:2 ins Tor ab. Mit seinem ersten Treffer in der NHL rettete der Schweizer Center dem Leader der Western Conference immerhin einen Punkt. Dass Derek Stepan nach zwei Minuten der Verlängerung für Arizona zum 3:2 traf, trübte die Freude in Edmonton über Haas' ersten Treffer. Dennoch wurde der Schweizer nach Spielschluss als einer der besten drei Spieler der Partie ausgezeichnet.

Auf die Siegesstrasse zurückgekehrt ist Roman Josi mit Nashville. Nach zwei Niederlagen in Folge drehten die Predators die Partie gegen die Detroit Red Wings nach 0:1-Rückstand nach dem ersten Drittel. Den Grundstein zum 6:1-Erfolg legten sie mit fünf Toren im zweiten Drittel. Josi konnte sich bei den Treffern zum 5:1 und 6:1 im Powerplay jeweils einen Assist gutschreiben lassen. Landsmann Yannick Weber, der bei den Predators zuletzt während fünf Partien nicht zum Einsatz gekommen war, stand bei Nashville gut 14 Minuten im Einsatz.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
05.11.19 08:34

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Ständeratskommission will schärferes Datenschutzgesetz

Ständeratskommission will schärferes Datenschutzgesetz

Neues Antibiotikum mit ungewöhnlichem Wirkmechanismus entdeckt

Neues Antibiotikum mit ungewöhnlichem Wirkmechanismus entdeckt