Finanzexperte übernimmt Posten des südkoreanischen Premierministers

Der frühere südkoreanische Premierminister Han Duck Soo übernimmt den Posten unter dem neuen konservativen Präsidenten Yoon Suk Yeol erneut.

ARCHIV - Han Duck Soo, ehemaliger Finanzminister von Südkorea, spricht bei einer Pressekonferenz. Laut Berichten südkoreanischer Sender wurde Han Duck Soo erneut zum Premierminister von Südkorea ernannt. Foto: 160442+0900/YONHAP/AP/dpa (FOTO: Keystone/YONHAP/AP/160442+0900)
ARCHIV - Han Duck Soo, ehemaliger Finanzminister von Südkorea, spricht bei einer Pressekonferenz. Laut Berichten südkoreanischer Sender wurde Han Duck Soo erneut zum Premierminister von Südkorea ernannt. Foto: 160442+0900/YONHAP/AP/dpa (FOTO: Keystone/YONHAP/AP/160442+0900)

Das Parlament in Seoul erteilte am Freitagabend (Ortszeit) der Ernennung Hans die erforderliche Zustimmung. Für Han, der als Finanzexperte gilt, stimmten 208 Abgeordnete, 36 gegen seine Ernennung, wie südkoreanische Sender berichteten. Seine Bestätigung war dabei von der Zustimmung der oppositionellen Demokratischen Partei (DP) abhängig, die nach wie vor die Mehrheit in der Nationalversammlung hat.

Nach seinem Wahlsieg am 9. März hatte Präsident Yoon den 72-jährigen Han bereits Anfang April nominiert. Danach musste sich Han zunächst einer Befragung durch das Parlament zu seiner Amtstauglichkeit stellen. In Südkoreas Präsidialsystem laufen fast alle wichtigen Entscheidungen über das Staatsoberhaupt. So ernennt der Präsident auch den Premierminister. Yoon hatte am 10. Mai sein Amt angetreten.

Han war früher unter anderem Finanzminister und beriet den ehemaligen linksliberalen Präsidenten Roh Moo Hyun zu den Freihandelsgesprächen Südkoreas mit den USA. Unter Yoons unmittelbarem Vorgänger Moon Jae In diente er von April 2007 bis zum Februar 2008 als Premierminister. Der promovierte Ökonom gilt als starker Befürworter des freien Handels und Wettbewerbs.

(sda)


Daten:

News Redaktion
20.05.22 17:15

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Saudischer Kronprinz besucht Türkei erstmals nach Khashoggi-Mord

Saudischer Kronprinz besucht Türkei erstmals nach Khashoggi-Mord

Nasa-Beobachtungen bestätigen: Raketenteil auf Mond eingeschlagen

Nasa-Beobachtungen bestätigen: Raketenteil auf Mond eingeschlagen