Mehrere Änderungen im Spielkalender der National League

Die positiven Corona-Fälle bei Fribourg-Gottéron und Lugano haben zwei weitere Spielverschiebungen in der National League zur Folge.

Für die Spieler des HC Lugano, im Bild Alessandro Chiesa, ist derzeit nur Training erlaubt. (FOTO: KEYSTONE/Ti-Press/PABLO GIANINAZZI)
Für die Spieler des HC Lugano, im Bild Alessandro Chiesa, ist derzeit nur Training erlaubt. (FOTO: KEYSTONE/Ti-Press/PABLO GIANINAZZI)

Neu können auch die Spiele zwischen Davos und Lugano am Dienstag und Fribourg gegen Genève-Servette am kommenden Freitag nicht stattfinden. Sie wurden nun am 27. Dezember respektive am 5. Januar in den Kalender aufgenommen.

Die beiden Neuansetzungen folgen auf die Anweisungen der kantonalen Behörden im Tessin und in Freiburg. Die Kantonsärzte verlängerten respektive bestätigten die Quarantäne für die beiden vom Coronavirus betroffenen Mannschaften bis am Donnerstag, 22. Oktober.

Speziell: Gemäss eigenen Angaben darf Lugano ab dem Samstag trotz der Quarantäne-Anordnung trainieren. Es sei den Spielern erlaubt, mit ihrem Auto individuell ins Stadion zu fahren und gemeinsam mit den Kollegen - ohne Kontaktaufnahme mit anderen Personen - zu trainieren.

Insgesamt sieben Partien mussten wegen der vier positiven Corona-Fälle bei Fribourg und deren drei bei Lugano neu angesetzt werden. Zudem war auch Luganos Cup-Spiel vom Mittwoch auswärts gegen die Pikes Oberthurgau verschoben worden.

Die National League kommunizierte zudem zwei Spielverschiebungen in Folge der Absage der Champions League: ZSC Lions gegen Biel findet statt am 26. Januar neu am 8. Dezember statt, jene zwischen Lausanne und den ZSC Lions neu am 12. statt am 19. Januar.

(sda)


Daten:

News Redaktion
16.10.20 13:18

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Genfer Regierungsrat Maudet tritt zurück und wieder an

Genfer Regierungsrat Maudet tritt zurück und wieder an

Sebastian Koch packt nach selbstverordneter Pause neue Dreh-Lust

Sebastian Koch packt nach selbstverordneter Pause neue Dreh-Lust