Einbrüche in Einfamilienhäuser in Appenzell und Steinegg AI

In Appenzell und Steinegg AI haben am Freitagabend Einbrecher Wertsachen aus Einfamilienhäusern gestohlen und Sachschaden hinterlassen.

In Appenzell und Steinegg haben am Freitagabend Einbrecher Wertsachen aus Einfamilienhäusern gestohlen und Sachschaden hinterlassen. (Symbolbild) (FOTO: Keystone/DPA/SILAS STEIN)
In Appenzell und Steinegg haben am Freitagabend Einbrecher Wertsachen aus Einfamilienhäusern gestohlen und Sachschaden hinterlassen. (Symbolbild) (FOTO: Keystone/DPA/SILAS STEIN)

Ein erster Einbruch ereignete sich an der Immstrasse in Appenzell. Die unbekannte Täterschaft öffnete mit Werkzeugen das Wohnzimmerfenster, stieg ins Haus ein und durchsuchte dieses, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden am Samstag mitteilte. Dabei entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. Es wurden Wertsachen in unbestimmter Höhe gestohlen.

Ebenso versuchte am gleichen Abend eine unbekannte Täterschaft in Steinegg, im Schönenbüel-Quartier, durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus zu steigen. Die Einbrecher wurden beim Versuch jedoch mutmasslich gestört und verliessen die Örtlichkeit. Es entstand ebenfalls Sachschaden von mehreren hundert Franken.

(sda)


Daten:

News Redaktion
15.01.22 11:18

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

St. Galler Polizei zieht sechs Fahrunfähige aus dem Verkehr

St. Galler Polizei zieht sechs Fahrunfähige aus dem Verkehr

Deutsche Parteien verlieren Mitglieder

Deutsche Parteien verlieren Mitglieder