E-Bikefahrerin verletzt sich bei Kollision mit Auto in Erlenbach

Eine 53-jährige E-Bikefahrerin ist am Freitag in Erlenbach von einem Auto angefahren worden: Die Frau zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren werden.

Der Autofahrer bog in Erlenbach nach links ab - und prallte in eine E-Bikefahrerin. (FOTO: Kantonspolizei Zürich)
Der Autofahrer bog in Erlenbach nach links ab - und prallte in eine E-Bikefahrerin. (FOTO: Kantonspolizei Zürich)

Zum Unfall kam es um 11 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Ein 70-jähriger Lenker bog mit seinem Personenwagen auf der Seestrasse links ab - bei diesem Manöver kollidierte sein Fahrzeug gemäss Mitteilung mit der E-Bikefahrerin.

Die Seestrasse musste im Bereich der Unfallstelle durch die Feuerwehr Erlenbach für rund zwei Stunden gesperrt werden. Die Unfallursache wird untersucht.

(sda)


Daten:

News Redaktion
23.09.22 16:18

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Nidwalden pocht erneut auf einen Doppelspurtunnel in Hergiswil

Nidwalden pocht erneut auf einen Doppelspurtunnel in Hergiswil

Klotens grandioser Sieg in Lugano und die weiteren Fakten

Klotens grandioser Sieg in Lugano und die weiteren Fakten