Deutsche Innenministerin will Einbürgerung deutlich erleichtern

Die deutsche Innenministerin Nancy Faeser will die Bedingungen für die Einbürgerung in Deutschland herabsetzen. In Deutschland geborene Kinder von ausländischen Eltern sollen automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten.

Deutschland will die Bedingungen für die Einbürgerung in Deutschland herabsetzen. In Deutschland geborene Kinder von ausländischen Eltern sollen automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten, wenn ein Elternteil mindestens seit fünf Jahren in Deutschland lebt. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Deutschland will die Bedingungen für die Einbürgerung in Deutschland herabsetzen. In Deutschland geborene Kinder von ausländischen Eltern sollen automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten, wenn ein Elternteil mindestens seit fünf Jahren in Deutschland lebt. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Bedingung ist, dass ein Elternteil seit fünf Jahren "seinen rechtmässigen gewöhnlichen Aufenthalt" in Deutschland hat, wie "Bild" (Freitag) unter Berufung auf eine Schaltkonferenz des Ministeriums mit den zuständigen Ressorts der Bundesländer berichtete.

Ausserdem soll die Dauer bis zur Einbürgerung von Ausländern von derzeit acht Jahren auf fünf Jahre verkürzt werden. "Bei besonderen Integrationsleistungen" sei sogar eine Einbürgerung bereits nach drei Jahren möglich. Die Pflicht zur Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit soll entfallen.

(sda)


Daten:

News Redaktion
25.11.22 01:22

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Kantonsrat will beim Luzerner Theater mehr Einfluss nehmen

Kantonsrat will beim Luzerner Theater mehr Einfluss nehmen

Stadler Rail ernennt Lucius Gerig zum Leiter der Division Schweiz

Stadler Rail ernennt Lucius Gerig zum Leiter der Division Schweiz