Buochser Bevölkerung kann an Urne über Werkhofverkauf entscheiden

Die Stimmberechtigten in der Nidwaldner Gemeinde Buochs entscheiden nicht an der Gemeindeversammlung sondern an der Urne, ob der ehemalige Werkhof verkauft werden soll. Dies hat ein Komitee mittels Unterschriftensammlung erwirkt.

Buochser Bevölkerung kann an Urne über Werkhofverkauf entscheiden (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Buochser Bevölkerung kann an Urne über Werkhofverkauf entscheiden (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Der Gemeinderat will die Liegenschaft mit dem alten Werkhof an der Bürgerheimstrasse 7 in Buochs für 760000 Franken an Adolf Barmettler verkaufen. Der Verkauf sei nicht unumstritten, teilte die Gemeinde am Dienstag mit.

Es sei unter anderem befürchtet worden, dass wegen der aktuellen epidemiologischen Lage nicht alle Bürgerinnen und Bürger an der Gemeindeversammlung teilnehmen können. Deshalb wurden Unterschriften für die Durchführung einer Urnenabstimmung getrennt von der Gemeindeversammlung gesammelt. Die Urnenabstimmung findet voraussichtlich am 26. September 2021 statt.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
11.05.21 17:51

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Unicef: Externe Kinderbetreuung für Durchschnittsfamilie zu teuer

Unicef: Externe Kinderbetreuung für Durchschnittsfamilie zu teuer

Keine Ausnahmen für Covid-Zertifizierte bei Zugang zu Anlässen

Keine Ausnahmen für Covid-Zertifizierte bei Zugang zu Anlässen