Bericht: Nordkorea feuert erneut Rakete ab

Drei Tage nach dem Test einer Interkontinentalrakete (ICBM) hat Nordkorea laut Medienberichten erneut eine ballistische Rakete abgefeuert. Die Rakete sei in Richtung des Meers zwischen der koreanischen Halbinsel und Japan abgeschossen worden, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Sonntag unter Berufung auf das Militär. Wie weit sie flog, war zunächst nicht bekannt.

ARCHIV - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Foto: KCNA/dpa (FOTO: Keystone/KCNA/-)
ARCHIV - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Foto: KCNA/dpa (FOTO: Keystone/KCNA/-)

UN-Resolutionen verbieten Nordkorea die Erprobung von ballistischen Raketen jeglicher Reichweite. Solche Raketen können je nach Bauart mit einem Atomsprengkopf ausgerüstet werden. Den Test einer ICBM am Donnerstag hatte Nordkorea als Warnung an die USA und Südkorea wegen ihrer laufenden Militärübungen bezeichnet.

(sda)


Daten:

News Redaktion
19.03.23 07:56

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Sicherheitsmitarbeiter am Flughafen London Heathrow streiken

Sicherheitsmitarbeiter am Flughafen London Heathrow streiken

Delia Durrer in der Abfahrt mit Titel-Hattrick

Delia Durrer in der Abfahrt mit Titel-Hattrick