Autofahrer mit über 2 Promille Alkohol intus baut Unfall in Stans

Bei einem Auffahrunfall vor einer Ampel in Stans hat sich am Donnerstag eine Person leicht verletzt. Gross ist der entstandene Sachschaden. Der mutmassliche Unfallverursacher hatte 2,4 Promille Alkohol intus.

Mit reichlich Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Stans einen Unfall verursacht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Mit reichlich Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Stans einen Unfall verursacht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Der Unfall ereignete sich auf der Stansstaderstrasse, als die beiden beteiligten Lenker von Stansstad kommend in Richtung Stans fuhren, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Der alkoholisierte Lenker musste den Führerausweis abgeben. Die beiden Autos wurden abgeschleppt.

(sda)


Daten:

News Redaktion
20.11.20 14:16

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

In der Luzerner Wirtschaft ist nur der Detailhandel optimistisch

In der Luzerner Wirtschaft ist nur der Detailhandel optimistisch

Schweizer Tourismus steht vor schwieriger Wintersaison

Schweizer Tourismus steht vor schwieriger Wintersaison