31-jähriger Arbeiter verletzt sich in Hergiswil lebensbedrohlich

Ein 31-jähriger Mann hat sich am Mittwoch bei der Arbeit auf einer Baustelle in Hergiswil lebensbedrohlich verletzt. Nach umgehend eingeleiteten lebenserhaltenden Massnahmen brachte ihn der Rettungsdienst ins Spital. Der Unfallhergang ist noch unklar.

31-jähriger Arbeiter verletzt sich in Hergiswil lebensbedrohlich (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
31-jähriger Arbeiter verletzt sich in Hergiswil lebensbedrohlich (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Nach ersten Erkenntnissen beschäftigte sich der verunfallte Mann zum Zeitpunkt des Unglücks mit Bohrungen, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
09.05.19 12:42

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Obwalden, Glarus, Tessin: Kaum Auswirkungen des Bauland-Einzonungsstopps

Obwalden, Glarus, Tessin: Kaum Auswirkungen des Bauland-Einzonungsstopps

Anzeige wegen sexueller Belästigung: St. Galler SVP-Kantonsrat tritt zurück

Anzeige wegen sexueller Belästigung: St. Galler SVP-Kantonsrat tritt zurück